Stadtanzeiger-Gründer Wolfgang L. Obleser wird 80

Der Gründer des Stadtanzeiger Verlags in Offenburg, Wolfgang L. Obleser, feierte am 29. Dezember 2020 seinen 80. Geburtstag.


1972 wagte Wolfgang L. Obleser den Schritt in die Selbstständigkeit. Zusammen mit seiner Frau baute er in der Ortenau ein eigenes Anzeigenblatt auf. „Der Stadtanzeiger“ startete am 3. November 1972 mit einer Auflage von 50.000 Exemplaren zur Wochenmitte. Der Stadtanzeiger-Gründer, der sich gleich nach dem Start seines Anzeigenblatts dem Bundesverband Deutscher Anzeigenblätter angeschlossen und viele Jahre selbst im BVDA als Hauptausschuss-Mitglied engagiert hatte, war zu Beginn in seinem Verlag Anzeigenverkäufer, Redakteur, Fotograf und Ausfahrer in einer Person.

Zum 25-jährigen Jubiläum des Stadtanzeigers erschien am 9. November 1997 die erste Ausgabe des Sonntagstitels „Der Guller“ mit 120.000 Exemplaren. Seit dem Abschied Wolfgang L. Oblesers in den Ruhestand führt seine Tochter, Isabel Obleser, das Verlagsgeschäft weiter.

2021-01-16T04:00:02+01:005. Januar 2021|